Neu im Sortiment

Tasse Nymphensittiche
13,95 Euro
Tasse Grau- & Timnehpapagei
13,95 Euro
Tasse WP-Magazin Wellensitich
13,95 Euro
NEKTON-Calcium-Plus 700g
37,75 Euro
NEKTON-Calcium-Plus 350g
23,29 Euro
NEKTON-Calcium-Plus 140g
13,88 Euro
NEKTON-Calcium-Plus 35g
7,85 Euro
NEKTON-Pollen Power 650g
42,80 Euro
Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten Vogelnamen ?
Name:
wissenschaftlicher Name | englischer Name | deutscher Name
Es wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Pfirsichköpfchen (Agapornis fischeri)
engl: Fischer's Lovebird

Ordnung: Papageien (Psittaciformes)

Familie: Papageien (Psittacidae)

Gattung: Agaporniden (Agapornis)

Fotos: Zur Vogelfotodatenbank

Züchter: Zur Züchterdatenbank

Forum: Zum Vogelforum


gefundene Berichte:
Keine Berichte gefunden.

Beschreibung :

Männchen und Weibchen sind gleich gefärbt. Stirn, Kopfseiten und Kehle orangerot, Hinterkopf bräunlich, Bauch gelblich bis heller grün, Nacken blaß orangefarben, zum Rücken hin zunächst in Gelb und dann in Grün übergehend, Oberschwanzdecken blau; Flügel dunkelgrün, äußere Schwungfedern fast schwarz. Schwanzfedern grün, an der Basis orangefarben mit bläulichen Spitzen, äußere Schwanzfedern mit schwarzer Außenfahne. Schnabel rot, unbefiederter weißer Wachshautstreifen an der Basis des Oberschnabels, weißer unbefiedeter Augenring, Augeniris braun, Beine grau. Jungvögel: in allen Farben blasser Größe ca. 15 cm, Gewicht liegt bei 43g, wobei die Weibchen etwa 5g mehr wiegen

Verbreitung :

Norden Tansanias, südlich des Victoria-Sees. Eingebürgert in der Umgebung von Tanga

Lebensweise in freier Natur :

Savannen der Hochländer (1000 bis 1700m), halten sich aber auch in kultiviertem Land auf. Brüten von Mai bis Juli hauptsächlich in Asthöhlen, aber auch in verlassenen Nestern von Webervögeln. Ernähren sich von Gras- und Kräutersamen, fallen zur Reifezeit in Mais- und Hirsefelder ein. In der Natur kommt es zu Kreuzungen mit Schwarzköpfchen, da sich die Verbreitungsgebiete stellenweise überschneiden.

Haltung in Menschenobhut :

Paarweise Haltung (Unzertrennliche/ Liebesvögel!) oder im Schwarm. Sollten in Volieren (mind. 100Bx50Tx120H cm) gehalten werden. Schlafen gern in Schlafhäusern oder auf hoch befestigten Holzbrettern. Sind starke Nager, deshalb Gitterstäbe ohne Kunststoffummantelung, regelmäßig Äste anbieten. Badegelegenheit anbieten, sind sehr badefreudig. Kletterbaum oder Hängesitz sind ideale Aufenthaltsplätze. Die Temperatur sollte nicht unter 10°C sinken, frostempfindliche Füße; hohe Luftfeuchtigkeit nötig.

Zucht in Menschenobhut :

Relativ einfache Zucht. Paare benötigen Nistkasten und ständig frische Zweige und Äste, wobei nur das Weibchen das Nistmaterial mit dem Schnabel einbringt. Gelege besteht aus etwa 6 Eiern; Brutdauer 22 Tage, wobei dies ausschließlich Angelegenheit des Weibchens ist. Nach 40 Tagen verlassen die Jungen das Nest. Nicht mehr als 3 Bruten im Jahr zulassen, wegen der hohen Belastung für das Weibchen! Mutationen: Gelbe Pfirsichköpfchen gibt es seit etwa 55 Jahren. Blaue wurden 1957 in Südafrika gezüchtet.

Ernährung in Menschenobhut :

Die Nahrung besteht aus: Großsittichfutter (Hirse, Spitzsaat, Hafer, Weizen, Leinsamen, Hanf, Fichtensamen, Neger- oder Kardisaat), Kolbenhirse, Keimfutter, Körner im Fruchtstand (ganze Sonnenblume, grüne Rispenhirse, reife Maiskolben), Obst und Grünfutter (Äpfel, Birnen, entkernte Kirschen, Pflaumen, Pfirsiche, geschälte Zitrusfrüchte, Karotten, Salat, Petersilie, Klee, Löwenzahn, Schafgabe, Vogelmiere), Kalk (im Sand und Schnabelwetzstein enthalten), Sepiaschale (Calcium, Natrium, Spurenelemente), Mineral Menü, Sand und Magengrit als Verdauungshilfe, Vogelkohle, Eifutter, täglich frischem Trinkwasser, welches bei zu geringer Aufnahme von Grünfutter mit Vitamintropfen versehen werden sollte und frischen Zweigen (Weide, Obst- und Holunderzweige). Es empfiehlt sich, sie rechtzeitig auch an eine Breinahrung zu gewöhnen (z.B. Zwiebackbrei – Zwieback in Wasser aufgeweicht und mit der Gabel zerdrückt), ein solcher wird dann evt. bei Unwohlsein eher angenommen und Medikamente lassen sich darin besser dosieren.

Betreuer: Gabi Hoensch -
Letzte Änderung dieser Seite: 09 Januar 2001 15:00 Uhr

Anregungen zu dieser Seite

Aktuelle Angebote

Käfighänger Acryl Midi (A)
11,90 Euro 5,00 Euro
Graupapageien, Lantermann - Cadmos Verlag
9,90 Euro 5,00 Euro
easyyem Eifutter für rote Kanarien Inhalt 1 kg MHD 12/2018
4,90 Euro 1,00 Euro
Bird-Box Buchenholzgranulat grob Inhalt 25 kg
17,50 Euro 15,00 Euro
Ferplast Ersatzschale M 90 Transportschaden
73,45 Euro 35,00 Euro
Ferplast Käfig/Voliere Nota grün
184,00 Euro 152,90 Euro
WOODEN AVIARY ATACAMA
380,00 Euro 339,95 Euro
Ferplast Käfig Rabbit 160 Schwarz *nur Abholung, keine Lieferung*
289,00 Euro 150,00 Euro

Datenschutzerklärung